Weil Sicherheit entscheidet.

  • +43 2236 205447- 0

Produktdatenblätter

Produkte - Krankenhaustechnik

Krankenhaustechnik

Um die Versorgung von lebenserhaltenden medizinischen Geräten in Krankenhäusern und Praxen sicherzustellen, ist eine
zusätzliche Sicherheits-Stromversorgung erforderlich. Eine solche ZSV/BSV Anlage nach ÖVE E8007 bekommen Sie bei POWERSEC.
Zusätzlich bieten wir IT-Netzverteiler mit Isolationsüberwachung für Anwendungsgruppe 2 - Bereiche.

10-60kVA Online

Details

40-120kVA Online

Details

3,15-8kVA

Details

Bedien- und Meldeterminal

Details

Bedien- und Meldeterminal

Details

Bedien- und Meldeterminal

Details

Bedien- und Meldetableau

Details

medizinischer Trenntransformator 3,15-8kVA

Details

Sichere Versorgung von Operationsräumen in Krankenhäuser und Arztpraxen mit ZSV Anlagen von POWERSEC

ZSV oder BSV Anlagen nach ÖVE E8007 werden in medizinischen Einrichtungen der Anwendungsgruppe 2 eingesetzt. Die Zusätzlichen-Sicherheitsstrom-Versorgungungen (ZSV-Anlagen) von POWERSEC sorgen für ständige sichere Versorgung in medizinischen Einrichtungen wie Krankenhäuser, Chirugien und Arztpraxen.

Die Anlage besteht unter Anderem aus einem Elektronikschrank mit Gleichrichter, Wechselrichter, Bypass sowie einem Ausgangstrenntransformator zur galvanischen Trennung. Die ZSV Anlagen sind sowohl in 3/1-pasiger oder 3/3-phasiger Variante verfügbar.

Eine Batterieanlage mit drei Stunden Überbrückungszeit versorgt die Verbraucher mit der notwendigen Energie während eines Stromausfalles.

POWERSEC bietet jedoch nicht nur die ZSV Anlage, sonder auch die laut ÖVE E8007 erfordelrichen IT-Netzverteiler und Folien-Tableaus an, die für eine sichere Versorugung im OP-Bereich zwingend erforderlich sind. Diese sind von 3,15 bis 8kVA erhältlich und verfügen über eine Netzumschalteinrichtung, eine Isolationsüberwachung, sowie einen Ausgangstrenntransformator zum Aufbau des Abgangsseitigen IT-Netzes.