Weil Sicherheit entscheidet.

  • +43 2236 205447- 0

Produktdatenblätter

Master MPS HP

100-600kVA Online

Leistungsbereich 100-600kVA
3:3 phasig

Die Produktpalette Master MPS ist durch die Version HP in Größen von 100 bis 600kVA ergänzt worden.
Dank der vollständig mit IGBT (Isolated Gate Bipolar Transistor) hergestellten Online Technologie mit Doppelwandler und der Steuerung mit DSP (Digital Signal Processor), garantiert die Modellreihe Master HP
maximalen Schutz und Qualität der Stromversorgung für alle Arten von Informatik- oder Industrielasten und speziell für „mission critical“. Sie wird gemäß IEC EN 62040-3 als VFI SS 111 (Voltage and Frequency Indipendent) klassifiziert.
Diese Modellreihe wurde mit einer neuen Konfiguration entwickelt, die anstelle der traditionellen Thyristoren, einen Gleichrichter mit IGBT Sinuseingang hat.

NULL IMPACT SOURCE
Außer den Vorteilen der traditionellen Modellreihe Master MPS bietet die Version HP die Vorteile, die in der Formel Null Impact Source zusammengefasst werden können.

Dank der IGBT-Gleichrichter werden alle Einschaltprobleme bei Anlagen gelöst, bei denen das Versorgungsnetz in seiner Leistung begrenzt ist, wo ein Stromerzeuger zur Versorgung eingesetzt wurde oder andere Kompatibilitätsprobleme mit Lasten bestehen, die Oberwellen erzeugen.
Die Master HP hat Null Auswirkungen auf die Stromversorgungsquelle, unabhängig davon, ob es sich um das Stromnetz oder einen Stromerzeuger handelt.

  • Verzerrung des Eingangsstroms unter 3%
  • Eingangsleistungsfaktor 0,99
  • Die Funktion „Power walk-in“ garantiert ein progressives Anlaufen des Gleichrichters
  • Die Funktion „Einschaltverzögerung“ verzögert das Anlaufen der Gleichrichter bei Rückkehr der Stromversorgung, falls mehrere USV- Anlagen installiert sind.

Die von den angeschlossenen Verbrauchern erzeugten Oberwellen werden von der Master HP
gefiltert, die Blindleistung kompensiert und ein Phasenabgleich zum Versorgungsnetz durchgeführt.
Batterieschutzsystem BBS: maximaler Schutz der Batterien

Master HP verwendet das Batterieschutzsystem (BBS), das auch für die traditionelle Modelreihe Master MPS verwendet wird, um den Batteriebetrieb zu gewährleisten und die Betriebstüchtigkeit so lange wie möglich zu erhalten.


FLEXIBILITÄT
Die Konfiguration mit Ausgangs- Transformator, Merkmal sowohl der traditionellen als auch der Modellreihe Master HP, zeichnet sich durch eine galvanische Isolierung der Last in Richtung Batterie und
durch eine größere Vielseitigkeit bei der Anlagen-Konfiguration aus. So sind zum Beispiel zwei Netzeingänge möglich (Hauptanschluss und Reserve), die tatsächlich getrennt und von zwei
unterschiedlichen Stromversorgungsquellen kommen. Diese Leistungsmerkmale sind speziell für parallel geschaltete Anlagen geeignet, um die Selektivität zwischen den beiden Stromquellen zu garantieren und
damit die Zuverlässigkeit der gesamten Installation zu verbessern.

Wichtigste Eigenschaften

  • Hoher Wirkungsgrad
  • Kompakte Abmessungen: nur 0,85 m2 für die USV mit 250kVA
  • Geringes Gewicht
  • Doppelte Lasten-Absicherung, sowohl elektronisch als auch galvanisch, in Richtung Batterie.
    Die ganze Linie Master HP eignet sich für ein weit gefasstes Spektrum an Anwendungen.

Aufgrund seiner flexible Konfigurationseigenschaften, seines Zubehörs und der verfügbaren Optionals ist
sie geeignet, kapazitive Lasten zu versorgen, wie Blade Server usw.
Zuverlässigkeit und Versorgungssicherheit für kritische Anwendungen werden durch die verteilte oder zentralisierte Parallelschaltung von bis zu 8 Einheiten je redundanter Parallelschaltung (N+1) oder
Leistungsschaltung und durch die verschiedenen in der Linie Master MPS verfügbaren Konfigurationen gewährleistet.