Weil Sicherheit entscheidet.

  • +43 2236 205447- 0

Produktdatenblätter

Multi Sentry

10-200kVA Online

Leistungsbereich 10-200kVA
1:1 / 3:1 / 3:3 phasig

Die Serie MULTI SENTRY ist ideal für den Schutz von Informatiksystemen, Telekommunikationssystemen, Netzwerken und für allgemein kritische Systeme. Auch bei schlechter Qualität der Stromversorgung schützt sie die Verbraucher, gewährt einen unterbrechungsfreien Betrieb und minimiert dadurch die Kosten.

Die Serie MULTI SENTRY ist erhältlich in den Modellversionen 10-12-15-20-30-40-60-80-100-120-160-200 kVA mit dreiphasigen Eingang und Ausgang, On Line Technologie mit doppelter Umwandlung gemäß Klassifizierung VFI-SS-111, entsprechend der Norm IEC EN 62040-3.

Die Entwicklung und Fertigung der MULTI SENTRY erfolgt mit Technologien und Komponenten die auf dem neuesten Stand der Technik sind, um maximalen Schutz der angeschlossenen Verbraucher, minimale Netzrückwirkung und größtmögliche Energieersparnis zu garantieren.

ZERO IMPACT SOURCE
Dank der eingesetzten Technologie löst die MULTI SENTRY alle Einbauprobleme in Anlagen, bei denen das Versorgungsnetz eine begrenzte Leistung hat, die USV auch von einem Stromaggregat versorgt wird oder wo Kompatibilitätsprobleme mit Lasten bestehen, die Oberwellen erzeugen. Die MULTI SENTRY beeinträchtigt in keiner Weise die Versorgungsquelle unabhängig davon, ob es sich um ein Stromnetz oder ein Stromaggregat handelt:

  • Niedrige Verzerrung des Eingangsstroms unter 3%.
  • Eingangs-Leistungsfaktor 0,99
  • Die Funktion „Power walk-in“ garantiert ein progressives Anlaufen des Gleichrichters.
  • Die Funktion „Einschaltverzögerung“ verteilt das Anlaufen der Gleichrichter bei Rückkehr der Netz-Stromversorgung, falls mehrere USVs in der Anlage vorhanden sind.
  • Die von den angeschlossenen Verbrauchern erzeugten Oberwellen-Komponenten werden von der MULTI SENTRY gefiltert, die Blindleistung kompensiert und ein Phasenabgleich zum Versorgungsnetz durchgeführt.

BATTERY CARE SYSTEM
Die Batteriebehandlung ist von grundlegender Bedeutung um einen Betrieb der USV im Notfall sicherzustellen. Das „Battery Care System“ besteht aus einer Reihe von Funktionen und Leistungen, die ein Batteriemanagement ermöglichen, um beste Leistungswerte zu erhalten und die Betriebsdauer der Batterien zu verlängern.

Batterieladung: Die MULTI SENTRY ist für einen Betrieb mit wartungsfrei verschlossenen Bleibatterien (VRLA), AGM und GEL, mit wartungsarmen geschlossenen Batterieelementen und Nickel Cadmium geeignet. Abhängig vom Batterietyp stehen unterschiedliche Lademethoden zur Verfügung:

  • Einstufige Ladung, wird normalerweise für die Batterien VRLA AGM verwendet, die am gebräuchlichsten sind.
  • Batterieladung mit zwei Spannungsstufen gemäß Eigenschaft IU
  • Abschaltsystem der Batterieladung, um den Verbrauch des Elektrolyts zu verringern und die Lebensdauer der Batterien VRLA noch weiter zu verlängern.

Temperaturabhängiger Ausgleich der Ladespannung, um ein Überladen und Überhitzen der Batterie zu vermeiden.
Batterie-Test: Für eine rasche Diagnose bei Leistungsabfall oder eventuellen Störungen an den Batterien.
Schutz gegen Tiefenentladung: Bei einem lang andauernden Entladen sowie niedriger Ladung wird die Entladespannung, wie von den Batterieherstellern vorgeschrieben, angehoben, um eine Beschädigung und einen Leistungsabfall der Batterien zu vermeiden.
Ripple-Strom: Der Ripple-Strom (Rest-Wechselanteil) des Ladestroms ist eine der wichtigsten Ursachen, die die Zuverlässigkeit und Lebensdauer der Batterie reduzieren. Die MULTI PLUS verringert diese Werte mit einem Hochfrequenz-Batterielader auf ein zu vernachlässigendes Niveau, verlängert damit gleichzeitig die Lebensdauer und schützt langfristig die hohen Leistungswerte.
Großer Spannungsbereich: Der Gleichrichter ist für einen Betrieb mit einem großen Bereich von Eingangs-Spannungswerten (bis zu - 40% mit halber Last) hergestellt worden. Dadurch wird die Anzahl der Entladezyklen der Batterie reduziert und dementsprechend die Batterie-Lebensdauer verlängert.


FLEXIBILITÄT
Die MULTI SENTRY ist wegen ihrer Flexibilitäts- und Konfigurations-Merkmale, des zur Verfügung stehenden Zubehörs sowie der Optionen und Leistungswerte für einen Einsatz in einem breiten Anwendungsspektrum geeignet.

  • Geeignet für die Versorgung von kapazitiven Lasten, wie Blade Server, ohne Verringerung der Wirkleistung, von 0,9 in Voreilung bis 0,9 in Verzögerung.
  • Betriebsarten “On Line”, “Eco”, “Smart Active” und “Stand By Off”
  • Als Frequenzumwandler einsetzbar
  • Konfigurierbare „Power Share“ Anschlüsse zur Bewahrung der Autonomie der kritischsten Lasten oder nur zum Einschalten bei Netzausfall.
  • Cold Start zum Einschalten der USV auch wenn die Stromversorgung nicht vorhanden ist.
  • Batterieschränke mit unterschiedlichen Abmessungen und Leistungen, um längere Autonomiezeiten zu ermöglichen.
  • Anschlussmöglichkeit für Temperatursensor für externe Batterieschränke, zum Ausgleich der Ladespannung.
  • Zusätzliche Batterielader für die Optimierung der Ladezeiten.
  • Möglichkeit für doppelten Eingang des Versorgungsnetzes.
  • Trenntransformator für die Änderung des Nullleiter-Betriebs, bei getrennten Quellen oder galvanischer Trennung zwischen Eingang und Ausgang.

HOCHENTWICKELTE KOMMUNIKATION
Die MULTI SENTRY ist mit einem grafischen Display ausgestattet, das Informationen, Messwerte, Betriebs- und Alarmzustände der USV in 8 verschiedenen Sprachen anzeigen kann.
Hochentwickelte Kommunikation, Multiplattform, für alle Betriebssysteme und Netzwerk-Umgebungen: Überwachungssoftware und Shutdown PowerShield3 im SNMP-Agenten enthalten.
Kompatibel mit TeleNetGuard für Fernassistenz.
Serielle Schnittstelle RS232 oder USB.
3 Steckplätze für die Installation von optionalem Kommunikations-Zubehör, wie Netzadapter, potentialfreie Kontakte usw.
REPO „Remote Emergency Power Off“ zum Abschalten der USV über einen ferngesteuerten Not-Aus-Schalter.
Eingang für den Anschluss eines Zusatzkontaktes für einen externen manuell bedienbaren By Pass.
Eingang für die Synchronisierung mit einer externen Quelle (Parallelbetrieb).
Fernanschluss eines zusätzlichen grafischen Displays.

NIEDRIGE BETRIEBSKOSTEN
Die Technologie und Auswahl der Hochleistungs-Bauteile ermöglicht der MULTI SENTRY, bei extrem geringen Abmessungen, das Erzielen von ausgezeichneten Leistungs- und Wirkungsgrad-Werten.

  • Den geringsten Aufstellungs-Platzbedarf der Kategorie, von nur 0,26 m2, hat die MULTI PLUS 20kVA mit Batterien.
  • Ein hoher Wirkungsgrad von bis zu 94% ermöglicht eine jährliche Einsparung von 35% bei der Verlustenergie im Vergleich zu einem ähnlichen auf dem Markt erhältlichen Produkt (Durchschnitts-Wirkungsgrad 91%). Der ausgezeichnete Wirkungsgrad-Wert ermöglicht eine Amortisierung der Anfangsinvestition in weniger als 4 Betriebsjahren.
  • Eine Ausgangsleistung mit Leistungsfaktor 0,9, der im Vergleich zu einer herkömmlichen, auf dem Markt erhältlichen USV bis zu 15% mehr Wirkleistung und gleichzeitig eine breitere Spanne bei der Bemessung der USV für potentielle, spätere Lasterhöhungen bietet.

ZERO IMPACT SOURCE
Dank der eingesetzten Technologie löst die MULTI SENTRY alle Einbauprobleme in Anlagen, bei denen das Versorgungsnetz eine begrenzte Leistung hat, die USV auch von einem Stromaggregat versorgt wird oder wo Kompatibilitätsprobleme mit Lasten bestehen, die Oberwellen erzeugen. Die MULTI SENTRY beeinträchtigt in keiner Weise die Versorgungsquelle unabhängig davon, ob es sich um ein Stromnetz oder ein Stromaggregat handelt:

  • Niedrige Verzerrung des Eingangsstroms unter 3%.
  • Eingangs-Leistungsfaktor 0,99
  • Die Funktion „Power walk-in“ garantiert ein progressives Anlaufen des Gleichrichters.
  • Die Funktion „Einschaltverzögerung“ verteilt das Anlaufen der Gleichrichter bei Rückkehr der Netz-Stromversorgung, falls mehrere USVs in der Anlage vorhanden sind.


Die von den angeschlossenen Verbrauchern erzeugten Oberwellen-Komponenten werden von der MULTI SENTRY gefiltert, die Blindleistung kompensiert und ein Phasenabgleich zum Versorgungsnetz durchgeführt.


BATTERY CARE SYSTEM
Die Batteriebehandlung ist von grundlegender Bedeutung um einen Betrieb der USV im Notfall sicherzustellen. Das „Battery Care System“ besteht aus einer Reihe von Funktionen und Leistungen, die ein Batteriemanagement ermöglichen, um beste Leistungswerte zu erhalten und die Betriebsdauer der Batterien zu verlängern.

Batterieladung: Die MULTI SENTRY ist für einen Betrieb mit wartungsfrei verschlossenen Bleibatterien (VRLA), AGM und GEL, mit wartungsarmen geschlossenen Batterieelementen und Nickel Cadmium geeignet. Abhängig vom Batterietyp stehen unterschiedliche Lademethoden zur Verfügung:

  • Einstufige Ladung, wird normalerweise für die Batterien VRLA AGM verwendet, die am gebräuchlichsten sind.
  • Batterieladung mit zwei Spannungsstufen gemäß Eigenschaft IU
  • Abschaltsystem der Batterieladung, um den Verbrauch des Elektrolyts zu verringern und die Lebensdauer der Batterien VRLA noch weiter zu verlängern.


Temperaturabhängiger Ausgleich der Ladespannung, um ein Überladen und Überhitzen der Batterie zu vermeiden.
Batterie-Test: Für eine rasche Diagnose bei Leistungsabfall oder eventuellen Störungen an den Batterien.
Schutz gegen Tiefenentladung: Bei einem lang andauernden Entladen sowie niedriger Ladung wird die Entladespannung, wie von den Batterieherstellern vorgeschrieben, angehoben, um eine Beschädigung und einen Leistungsabfall der Batterien zu vermeiden.
Ripple-Strom: Der Ripple-Strom (Rest-Wechselanteil) des Ladestroms ist eine der wichtigsten Ursachen, die die Zuverlässigkeit und Lebensdauer der Batterie reduzieren. Die MULTI SENTRY verringert diese Werte mit einem Hochfrequenz-Batterielader auf ein zu vernachlässigendes Niveau, verlängert damit gleichzeitig die Lebensdauer und schützt langfristig die hohen Leistungswerte.
Großer Spannungsbereich: Der Gleichrichter ist für einen Betrieb mit einem großen Bereich von Eingangs-Spannungswerten (bis zu - 40% mit halber Last) hergestellt worden. Dadurch wird die Anzahl der Entladezyklen der Batterie reduziert und dementsprechend die Batterie-Lebensdauer verlängert.

FLEXIBILITÄT
Die MULTI PLUS ist wegen ihrer Flexibilitäts- und Konfigurations-Merkmale, des zur Verfügung stehenden Zubehörs sowie der Optionen und Leistungswerte für einen Einsatz in einem breiten Anwendungsspektrum geeignet.

  • Geeignet für die Versorgung von kapazitiven Lasten, wie Blade Server, ohne Verringerung der Wirkleistung, von 0,9 in Voreilung bis 0,9 in Verzögerung.
  • Betriebsarten “On Line”, “Eco”, “Smart Active” und “Stand By Off”
  • Als Frequenzumwandler einsetzbar
  • Konfigurierbare „Power Share“ Anschlüsse zur Bewahrung der Autonomie der kritischsten Lasten oder nur zum Einschalten bei Netzausfall.
  • Cold Start zum Einschalten der USV auch wenn die Stromversorgung nicht vorhanden ist.
  • Batterieschränke mit unterschiedlichen Abmessungen und Leistungen, um längere Autonomiezeiten zu ermöglichen.
  • Anschlussmöglichkeit für Temperatursensor für externe Batterieschränke, zum Ausgleich der Ladespannung.
  • Zusätzliche Batterielader für die Optimierung der Ladezeiten.
  • Möglichkeit für doppelten Eingang des Versorgungsnetzes.
  • Trenntransformator für die Änderung des Nullleiter-Betriebs, bei getrennten Quellen oder galvanischer Trennung zwischen Eingang und Ausgang.

 

HOCHENTWICKELTE KOMMUNIKATION
Die MULTI PLUS ist mit einem grafischen Display ausgestattet, das Informationen, Messwerte, Betriebs- und Alarmzustände der USV in 8 verschiedenen Sprachen anzeigen kann.
Hochentwickelte Kommunikation, Multiplattform, für alle Betriebssysteme und Netzwerk-Umgebungen: Überwachungssoftware und Shutdown PowerShield3 im SNMP-Agenten enthalten.
Kompatibel mit TeleNetGuard für Fernassistenz.
Serielle Schnittstelle RS232 oder USB.
3 Steckplätze für die Installation von optionalem Kommunikations-Zubehör, wie Netzadapter, potentialfreie Kontakte usw.
REPO „Remote Emergency Power Off“ zum Abschalten der USV über einen ferngesteuerten Not-Aus-Schalter.
Eingang für den Anschluss eines Zusatzkontaktes für einen externen manuell bedienbaren By Pass.
Eingang für die Synchronisierung mit einer externen Quelle (Parallelbetrieb).
Fernanschluss eines zusätzlichen grafischen Displays.

NIEDRIGE BETRIEBSKOSTEN
Die Technologie und Auswahl der Hochleistungs-Bauteile ermöglicht der MULTI SENTRY, bei extrem geringen Abmessungen, das Erzielen von ausgezeichneten Leistungs- und Wirkungsgrad-Werten.

  • Den geringsten Aufstellungs-Platzbedarf der Kategorie, von nur 0,26 m2, hat die MULTI PLUS 20kVA mit Batterien.
  • Ein hoher Wirkungsgrad von bis zu 94% ermöglicht eine jährliche Einsparung von 35% bei der Verlustenergie im Vergleich zu einem ähnlichen auf dem Markt erhältlichen Produkt (Durchschnitts-Wirkungsgrad 91%). Der ausgezeichnete Wirkungsgrad-Wert ermöglicht eine Amortisierung der Anfangsinvestition in weniger als 4 Betriebsjahren.
  • Eine Ausgangsleistung mit Leistungsfaktor 0,9, der im Vergleich zu einer herkömmlichen, auf dem Markt erhältlichen USV bis zu 15% mehr Wirkleistung und gleichzeitig eine breitere Spanne bei der Bemessung der USV für potentielle, spätere Lasterhöhungen bietet.